Workshopanmeldung

Unternehmenskauf/-verkauf

Der Kauf und der Verkauf von Unternehmen erfordert eine sehr sorgfältige Vorbereitung. Gleiches gilt für Unternehmer, die sich mit der Unternehmensnachfolge beschäftigen oder Führungskräfte, die ein Management Buy-Out (MBO) oder Management Buy-In (MBI) anstreben. Wir betreuen derartige Mandate professionell – verbunden mit der Zielsetzung, das günstigste Ergebnis für den Mandanten zu erreichen.

Mehr

Finanzmanagement

Teil des unternehmerischen Erfolgs ist auch die Unternehmensfinanzierung. Am Markt stehen vielfältige Finanzierungsinstrumente zur Verfügung. Wir beraten unsere Mandanten bei der Beschaffung von Eigenkapital, eigenkapitalähnlichen Mitteln und Fremdkapital sowie bei den Verhandlungen mit geeigneten Finanzierungspartnern.

Mehr

Vermögensconsulting

Wir beraten bei der Strukturierung von Vermögen, der Auswahl von Vermögensverwaltern und bieten Vermögenscontrolling an. Eine umfassende Bestandsaufnahme und Analyse des Gesamtvermögens ist die Voraussetzung für die Erarbeitung einer langfristigen und strategischen Vermögensaufteilung. Unsere regelmäßigen Portfolioberichte informieren die Mandanten über Struktur und Wertentwicklung ihres Vermögens.

Mehr

Erfolg hat nur der, der etwas tut, während er auf den Erfolg wartet.

Thomas Alva Edison

Referenzen

muellers hausmacher wurst
meierguss
standardkessel baumgarte
Weitere Referenzen

Autorenbeiträge

S-Firmenberatung – 12/2017

Analyse & Beratung: Wachstum durch M&A – von der Strategie zum Erwerb Auf die Frage, wie ein Unternehmen zeitnah strategisch wachsen könnte, lautet eine Antwort: durch den Erwerb eines anderen Unternehmens. Doch nur wenige beschreiten diesen Weg bewusst und geplant. Der folgende Erfahrungsbericht aus der Sicht eines Unternehmensberaters zeigt, welche Punkte es in diesem Zusammenhang besonders zu beachten gilt.  ...

Mehr

Betriebswirtschaftliche Blätter – 12/2017

Geschäftsführer im Interessenkonflikt Angestellte Geschäftsführer sind beim Verkauf ihrer Firma durch die Gesellschafter oft in einer Zwickmühle zwischen Loyalität zum bisherigen Inhaber und eigenen Zukunftsinteressen. An dieser Stelle ist deshalb viel Fingerspitzengefühl gefragt, um den Verkauf reibungslos abzuschließen.  ...

Mehr

Profil – 11/2017

Eine hoch emotionale Angelegenheit Die Betriebsübergabe in der Familie scheitert oft. Um die vielen Fallstricke zu umgehen, helfen Dritte. Diese Vermittlerrolle können zum Beispiel die Volksbanken und Raiffeisenbanken übernehmen.  ...

Mehr
Weitere Autorenbeiträge

IfW-Forum

Ausgabe 26

Ausgabe 26

SCHWERPUNKT: Wachstum durch M&A: Von der Unternehmensstrategie zum Erwerb eines Unternehmens / Unternehmensverkauf in Zeiten niedriger Zinsen und fehlender Anlagealternativen / Warranty & Indemnity-Versicherungen bei Unternehmensverkäufen – echter Mehrwert oder überflüssige Modeerscheinung? / Akquisitionen optimal finanzieren / Cross-Border-M&A im Mittelstand / Management-Buy-Out: Chancen für Unternehmer, Führungskräfte und Vermögensinhaber / Due-Diligence-Prüfung beim Unternehmenskauf / Unternehmensverkauf: Auswahl des Transaktionsverfahrens bestimmt den Erfolg...

Mehr
Ausgabe 25

Ausgabe 25

SCHWERPUNKT: Owner Buy-Out / Post Merger Integration (PMI) – Bedeutung von Synergien bei der Kaufpreisfindung und Umsetzungserfordernisse / Die strategische Bedeutung von IT bei M&A-Prozessen / Der Beirat: Schlüssel für Unternehmenserfolg durch Einbringung von Ideen, Kontakten und Effizienz / Interessengerechte Gestaltung von Honorarvereinbarungen mit Beratern / Robo Advisor – Konkurrenz für Dach- und Multi-Asset-Fonds des Bankvertriebs?...

Mehr
Ausgabe 24

Ausgabe 24

SCHWERPUNKT: Faktoren einer erfolgreichen Unternehmensnachfolge in Familienunternehmen / Investieren im Zeitalter von Big Data / Schweizer Unternehmen als Käufer deutscher Familiengesellschaften / Nachhaltige Investition in Agrarland / „Reiche Familien“ als Partner mittelständischer Unternehmen / Inhaberkontrolliert läuft‘s besser / Entgeltliche familiäre Nachfolgeregelung durch Nießbrauch oder Leibrente...

Mehr
Weiter Magazine